Daniel Cattaneo.

Lunch mit Fotos = 🏆

Was mach’ ich am lieb­sten? Genau: Essen 😹. Und was noch? Na Fotos von net­ten Men­schen. Und jetzt neh­men wir das eine und das andere und wir haben eine soge­nannte Win-Win-Situation.

Du nimmst eine Kre­dit­karte mit und ich die Kamera. Nach einem kur­zen Lunch ver­tre­ten wir uns die Beine. Ein paar Fotos spä­ter gehen wir von dan­nen. Du mit ein paar hüb­schen Fotos. Ich mit vol­lem Bauch. So einfach.

Jede und jeder darf mich zum Lunch ein­la­den. Vor allem auch wild­fremde Men­schen. Es geht mir dabei darum, neue Men­schen, Gesich­ter und Geschich­ten kennenzulernen.

Einen Spa­zier­gang lang mit ein paar Schnapp­schüs­sen – locker 15 Minu­ten. Alles in allem: Essen und Fotos in ca. 60–90 Minuten.

Das ent­schei­dest du mit dei­ner Ein­la­dung. Ideal wäre ein Stand­ort, der auch die eine oder andere foto­gene Ecke rund­herum bietet.

Ideal gele­gen: Alles irgendwo zwi­schen Farb­hof und Euro­pa­al­lee-Pas­sage.

Du erhältst die Fotos gleich als JPG (Air­drop, E‑Mail). Es gibt immer auch noch mal Zeit für die eine oder andere Retu­sche. Ich trete alle Nut­zungs­rechte der Fotos mit der Aus­lie­fe­rung ab. 

Schön wärs, wenn ich die Fotos im Rah­men der Aktion auf mei­ner Web­seite oder auf Lin­ke­din ver­wen­den darf. Vor­aus­ge­setzt, du gibst mir das aus­drück­li­che OK dafür. Vor­aus­ge­setzt, die Fotos gefal­len uns beiden. 

Was du mit den Fotos machst, ist ganz dir überlassen.

Einen ein­fa­chen Lunch – am lieb­sten vege­ta­risch, muss aber nicht. Einen Dop­pio zum Nach­tisch. Ich muss ja noch arbei­ten können.

Es ent­ste­hen für dich keine wei­te­ren Kosten.

Beispiele gefällig?

Hier fin­dest du eine ganze Samm­lung unter dem Hash­tag #lunch­mit­fo­tos auf Lin­ke­din. Und hier ein kur­zer Review der ersten Serie im 2023.

Alles gecheckt?

Also beson­ders kom­pli­ziert ist es ja nicht. Fotos gegen Essen und umgekehrt.